Monthly Archives: January 2019

Aktivieren Sie die Android Push-Benachrichtigung mit Google Cloud Messaging

Published Post author

(GCM).
Gehen Sie zum Profil von Adarsh Kumar
Adarsh Kumar
21. Oktober 2015
Wahrscheinlich benötigt Ihre App Echtzeit-Updates für dynamische Inhalte oder für mehr Interaktion mit den Benutzern. Früher hatten wir einen Polling-Mechanismus, um die Daten zu aktualisieren. Polling ist für das System zu teuer, da es Server- und Client-Ressourcen verbraucht, auch wenn es keine Updates gibt. Um dies zu lösen, benötigen wir eine Push-Benachrichtigung vom Server und hier hilft uns GCM (Google Cloud Messaging).

Google Cloud Messaging ist ein kostenloser Service von Google, um Push-Benachrichtigungen an das Gerät bei Bedarf zu senden.

Aktivieren Sie GCM für Ihre Anwendung:

Es gibt zwei Teile davon. Eine ist die Authentifizierung des Servers und eine andere die Identifizierung des Geräts. Wir werden für jedes Teil Schritt für Schritt durchgehen.

1 . Server-Authentifizierung:

a ) API aktivieren: Um den Serverschlüssel zu erhalten, gehen Sie zur Google-Entwicklerkonsole und wählen Sie Ihr Projekt aus dem oberen Dropdown-Menü. Sobald Sie Ihr Projekt ausgewählt haben, können Sie Ihre Projektdetails einsehen. Bitte notieren Sie sich Ihre Projektnummer.

Klicken Sie auf das APIS & auth und wählen Sie API . Wählen Sie in der mobilen API “Cloud Messaging for Android” und aktivieren Sie die API.

Cloud Messaging für Android aktivieren google push dienst aktivieren

b ) Erstellen eines Serverschlüssels: Um einen Serverschlüssel zu erstellen, gehen Sie zum Anmeldebereich und wählen Sie in der Dropdown-Liste ADD CREDENTIAL Drop Down die erste Option Serverschlüssel.

30. January 2019

FIX: World of Warcraft wird in Windows 10 nicht gestartet.

Published Post author

Ivan Jenic By: IVAN JENIC 25. Oktober 2018 4 Minutenlesung
windows 10 fix

Startseite ” Fix ” FIX: World of Warcraft wird in Windows 10 nicht gestartet.

Für verschiedene PC-Probleme empfehlen wir dieses Tool.

Diese Software repariert häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme jetzt in 3 einfachen Schritten: wow update startet nicht

Laden Sie dieses PC-Reparaturwerkzeug mit der Bewertung “Ausgezeichnet” auf TrustPilot.com herunter.
Klicken Sie auf “Start Scan”, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
Klicken Sie auf “Alle reparieren”, um Probleme mit patentierten Technologien zu beheben (Exklusiver Rabatt für unsere Leser).
6 Lösungen zur Behebung von WoW-Startproblemen
Ein lokales Konto verwenden
Hintergrundprogramme schließen
Löschen Sie den Battle.net-Cache und die Battle.net-Dateien.
Löschen Sie Ihre Add-ons.
Deinstallieren Sie die letzten Windows 10-Updates.
Spiel-DVR deaktivieren
World of Warcraft ist ein massives Multiplayer-Online-Rollenspiel von Blizzard. Wenn Sie mit diesen Arten von Spielen nicht vertraut sind, benötigen diese Spiele in der Regel eine monatliche Gebühr und viel Zeit.

Einige würden sagen, dass solche Spiele nicht einmal ein Ende haben, so dass man sie fast immer spielen kann. Seit World of Warcraft 2004 veröffentlicht wurde und es mehrere Erweiterungen gab, haben Millionen von Menschen Hunderte oder sogar Tausende von Stunden damit verbracht, ihr Lieblingsspiel zu spielen.
World of Warcraft Fenster 10
Mit der Veröffentlichung von Windows 10 beklagen sich einige World of Warcraft-Spieler darüber, dass sie World of Warcraft unter Windows 10 nicht starten können.

Stellen Sie sich vor, Sie geben Hunderte von Dollar und Stunden für ein Videospiel aus, das Sie nicht mehr starten können und wie frustrierend das sein kann.

Es gibt jedoch ein paar Lösungen, die Ihnen helfen könnten, zu Ihrem Lieblingsspiel zurückzukehren. Dies ist ein seltsames und frustrierendes Problem, das durch Ihr Windows Live-Konto verursacht wird.

Was tun, wenn World of Warcraft nicht geöffnet wird?
Lösung 1: Verwenden Sie ein lokales Konto.
Um dies zu beheben, müssen Sie sich also mit Ihrem lokalen Konto auf Ihrem Computer anmelden. Die Anmeldung bei Windows 10 über Ihr Windows Live-Konto ist sehr nützlich, Sie können Ihre Einstellungen und den Startbildschirm auf allen Windows 10-Geräten synchronisieren.

Darüber hinaus können Sie überall und mit Leichtigkeit auf Ihre OneDrive-Dateien zugreifen, genau wie auf Ihrem PC, aber es scheint, dass die Anmeldung mit Ihrem Windows Live-Konto Sie daran hindert, World of Warcraft zu spielen. Machen Sie sich keine Sorgen, denn es gibt eine einfache Lösung. Alles, was Sie tun müssen, ist, zu Ihrem lokalen Konto zu wechseln:

Öffnen Sie zunächst Einstellungen und klicken Sie auf das Symbol Konten.
In Ihrem Konto müssen Sie auf Anmelden mit einem lokalen Konto klicken, anstatt auf LinkWindows 10 Anmeldemöglichkeiten, die nicht angezeigt werden.
Wenn Sie zu einem lokalen Konto wechseln, erscheint ein Fenster, in dem Sie aufgefordert werden, das Passwort für Ihr Microsoft-Konto einzugeben.
Jetzt müssen Sie nur noch Ihren Benutzernamen für ein lokales Konto, Ihr Passwort und Ihren Passworthinweis eingeben.
Klicken Sie auf Weiter, und es wird ein Fenster angezeigt, in dem angezeigt wird, dass Sie erfolgreich ein lokales Konto erstellt haben.
Klicken Sie auf Abmelden und beenden Sie die Taste
Jetzt können Sie sich bei Windows 10 mit lokalem Konto anstelle des Windows Live-Kontos anmelden.
VERBUNDEN: Wie man hohe Latenzzeiten und häufige Verbindungsabbrüche in World of Warcraft behebt.
Lösung 2: Schließen Sie Hintergrundprogramme.
Wenn Sie eine bestimmte Anwendung oder ein bestimmtes Programm nicht auf Ihrem Windows 10-Computer starten können, verhindert ein anderes Programm oft, dass Sie es starten können. Die schnellste Methode, um dieses Problem zu lösen, ist, den Computer zu reinigen. Auf diese Weise beginnt Ihre Maschine mit dem minimalen Satz von Treibern und Programmen, die sie benötigt.

Gehen Sie zu Start > geben Sie msconfig ein > drücken Sie Enter.
Gehen Sie zu Systemkonfiguration > Dienste > Alle Microsoft-Dienste ausblenden > klicken Sie auf Deaktivieren alle Microsoft-Dienste ausblenden.

30. January 2019